Wir recherchieren. Wir hinterfragen. Wir hören zu. Wir sprechen aus, was andere denken. Monday - Dec 18, 2017
  • Juicy Beats – Zwischen Parkbesuch und Outdoor-Party

    Juicy Beats – Zwischen Parkbesuch und Outdoor-Party

    Ich schlendere durch den Dortmunder Westfalenpark, so wie 50.000 andere Besucher an diesem Wochenende. Es ist der Samstag des Juice Beats Festival 2016. Als Headliner wird abends Fritz Kalkbrenner spielen, doch bis dahin sind es noch ein paar Stunden. Zeit, das Gelände zu erkunden. Die erste Band ist gleich die Beste Auf der Funkhaus Europa Bühne spielen

  • Voll vital durchstarten: FIBO 2016

    Voll vital durchstarten: FIBO 2016

    Auch 2016 öffnete die größte und spektakulärste Fitness-Messe der Welt, Fibo, ihre Tore. Exklusiv für reflekt hat sich JPR-Mitglied Miguel Plewka mit seinem Team unter das sportliche Publikum gemischt. Gesunder Alltag? Das geht! Um 6 Uhr aufstehen, schnell duschen und frühstücken, dann geht es entweder acht Stunden zur Arbeit, in die Schule oder zur Uni.

  • Kampfbegriff „Dschihad“: Eine Erläuterung

    Kampfbegriff „Dschihad“: Eine Erläuterung

    Der Begriff „Dschihad“ bedeutet keinesfalls „Heiliger Krieg“. Das arabische Wort Dschihad hat eine viel tiefergehendere Bedeutung, die von Extremsten und auch unseren Medien – oft aus Unwissen heraus – verzerrt und entrückt verwendet wird. Dschihad ist etwas, was jeder von uns jeden Tag betreibt. Was bedeutet denn Dschihad jetzt also? Gestern Abend war ich zu

  • „Gut gemacht!“ — Bundespräsident dankt Helfern

    „Gut gemacht!“ — Bundespräsident dankt Helfern

    Das war hoher Besuch für die 110.000-Einwohner Stadt: Am 12. November 2015 beehrte  Bundespräsident Joachim Gauck die Stadt Bergisch Gladbach mit seinem Besuch, um sich über die Unterbringung der Flüchtlinge zu informieren und sich persönlich bei den vielen haupt- und ehrenamtlichen Helfern zu bedanken. Zuletzt war 1985 Bundespräsident Richard von Weizsäcker in der Stadt. Und

  • Ein Abend am Broadway – Götz Alsmann & Band

    Ein Abend am Broadway – Götz Alsmann & Band

    Götz Alsmann und Band auf der Bühne – das ist mehr Show als Konzert. Obwohl, unkommentiert kann diese These nicht bleiben. Denn natürlich steht während der gut  zweistündigen Abends „Am Broadway“  die Musik im Vordergrund. Genauer: deutsche Übersetzungen alter Broadway-Hits. Arrangiert und aufgenommen eben dort in New York. Doch zwischen den Songs steht der Entertainer

  • Vorratsdatenspeicherung: Ein direkter Angriff auf die Pressefreiheit

    Vorratsdatenspeicherung: Ein direkter Angriff auf die Pressefreiheit

    Ein Kommentar von Lucas Kulczycki Erst gestern beschloss der Bundestag mit großer Mehrheit die Vorratsdatenspeicherung, kurz VDS. Sie erlaubt dem Staat, jeden deutschen Staatsbürger unter Generalverdacht zu stellen und so Telefon- und SMS-Verkehr sowie Internetspuren zu speichern. Man kann jetzt natürlich argumentieren, dass auf die Daten erst zugegriffen werden kann, wenn der Staat einen begründeten

  • #refugeesWelcome – eine Schule hilft

    #refugeesWelcome – eine Schule hilft

    Eindrücke von Lucas Kulczycki Die Flüchtlingskrise beschäftigt derzeit ganz Europa. Während die EU noch über eine unionsweite Verteilung diskutiert, wird diese bereits in ganz Deutschland durchgeführt. Ab Zugverkehrsknotenpunkten, wie z.B. dem Flughafen Köln-Bonn, werden die Hilfesuchenden meist mit Bussen in Städte gebracht, in denen sie in Erstaufnahmeeinrichtungen auf die Bearbeitung ihres Asylantrags warten. Eine dieser Städte ist

  • Liebes Ungarn, die EU ist auch eine Wertegemeinschaft

    Liebes Ungarn, die EU ist auch eine Wertegemeinschaft

    Ein Kommentar von Lucas Kulczycki Kaum ein Tag verging in den letzten Wochen, ohne dass etwas über Flüchtlinge berichtet wurde. Neue Flüchtlingsanstürme hier, Grenzschließungen da, Reporter, die Flüchtlingen ein Bein stellen, dort. Zweifellos ist die Flüchtlingskatastrophe schon jetzt das Thema, welches mit dem Jahr 2015 verbunden bleiben wird. Ein Land jedoch ist ganz besonders aufgefallen: Ungarn. Beziehungsweise

  • „Ekelig, aber ich wusste: in Dortmund kommt das an“ – Frank Goosen spielt sein Programm „Durst & Heimweh“

    „Ekelig, aber ich wusste: in Dortmund kommt das an“ – Frank Goosen spielt sein Programm „Durst & Heimweh“

    Es ist ein sehr warmer Sommertag, der Auftritt findet in einem Zelt statt. Ausverkauft. An drei Tagen in Folge. Das Publikum sitzt an Biertischen, auch während der Show wird am Tisch bedient. Gute Bedingungen also für Kabarettist Frank Goosen. „Durst & Heimweh“ heißt das aktuelle Programm des Bochumer Kabarettisten. Damit kann man sich offensichtlich auch

  • Presseschau 23.08.2015

    Presseschau 23.08.2015

    Die Zeitungen beschäftigen sich größtenteils mit den aktuellen Entwicklungen in der Flüchtlingsdebatte aufgrund der Vorgänge im sächsischen Heidenau und Suhl. Beginnen wir mit ZEIT ONLINE. Dort weist man darauf hin, dass Asylbewerbern Sachleistungen statt Bargeld auszugeben durchaus eine solide Idee darstellt: „Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist der Ansicht, Asylbewerber sollten während ihrer ersten Monate statt